*
top-legionellen
Menu
Menu
notdienst

Legionellenfreie Trinkwasseranlagen

Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite

Gesundheitlich unbedenkliches Trinkwasser – dafür Sorge zu tragen obliegt nicht nur Ihrem örtlichen Wasserversorger. Durch die Novellierung der Trinkwasserverordnung 2001 in den Jahren 2011 und 2012 sind nun auch Sie als Immobilienbetreiber verstärkt in der Pflicht. Vor allem die regelmäßige Untersuchungspflicht auf Legionellen im Trinkwasser betrifft nun nicht mehr nur bestimmte öffentliche Immobilien mit sensiblem Bewohnerkreis, sondern alle Immobilien, in denen Trinkwasser öffentlich oder gewerblich zur Verfügung gestellt wird; hierzu zählt auch vermieteter Wohnraum ab 3 Wohneinheiten.

Ihre Verantwortung als Betreiber

Um es ganz deutlich zu machen: ab dem Übergabepunkt hinter der Wasseruhr sind Sie als Immobilienbetreiber verantwortlich für die Wasserqualität! Und diese hängt in besonderem Maß vom Zustand der gesamten Trinkwasserinstallation ab.

Da vorausgesetzt wird, dass Betreiber sich nicht hinreichend mit den Vorschriften und Regeln auskennen und dies auch nicht müssen, besteht eine Informationspflicht durch Planer und ausführende SHK-Fachbetriebe. So soll sichergestellt werden, dass die Trinkwasserinstallation regel- und gesetzeskonform aufgebaut ist und eine auf Ihre Trinkwasserinstallation abgestimmte Inspektions- und Wartungsanleitung vorliegt.

Sicherheit auf ganzer Linie – Legionellenüberprüfung durch Ihren SHK-Betrieb

Die Probenahme für die Trinkwasser-Analyse auf Legionellen darf nur von qualifizierten Probenehmern durchgeführt werden, die in das Qualitätsmanagement einer anerkannten Trinkwasser-Untersuchungsstelle eingebunden sind.

Unser Betrieb verfügt über diesen Fachmann: Herr Ino Richter hat alle notwendigen Qualifikationen, um diese Tätigkeit bei Ihnen ausführen zu dürfen.

Hier können Sie unsere umfassende Info-Broschüre herunterladen.

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
legio_leistungen

Unser Fachmann

Ino Richter
Ino Richter
Zertifikate als Download
 

Unsere Leistungen

Standardleistungen:

  • Anzeige beim zuständigen Gesundheitsamt
  • Aufnahme der Trinkwasserinstallation und Dokumentation der vorgeschriebenen Entnahmestellen
  • Trinkwassercheck
  • Festlegen der Probenahmestellen.
  • Einbau der Probenahmeventile.
  • Entnahme der Trinkwasserproben. 
  • Weiterleitung der Proben an das untersuchende Labor.
  • Überwachung der Fristen für die Auswertung der Proben.
  • Weiterleitung der Prüfergebnisse an den Auftraggeber.
  • Online-Dokumentation und Archivierung.
  • optional: Meldung der Untersuchungsergebnisse direkt an das Gesundheitsamt.

Zusätzliche Leistungen bei Überschreitung der Maßnahme- oder Gefahrenwerte:

  • Unverzügliche Meldung.
  • Erstellung Gefährdungsanalyse und Maßnahmeplan
  • Weitergehende systematische Untersuchungen
  • Einleiten von Sofortmaßnahmen
  • Umsetzung der vom Gesundheitsamt geforderten Maßnahmen inkl. Sanierungsmaßnahmen
  • Freimessung der Anlage mit Gütesiegel
copyright
© Alfons Weber GmbH
footer-links
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail